• JUNG. FRISCH. MOTIVIERT. ... und die Weichen für unsere Zukunft werden mit Eurer Stimme gestellt.
  • Förderung der Ausbildungs- und Arbeitsplätze: Weitere Aufwertung der Ausbildungsberufe! Berufsakademie in der Region unerlässlich.
  • Ausbau der Bildungsangebote: Mehr qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer! Gute Schulausbildung für alle Schüler ermöglichen.
  • Leben im Dorf - leben mittendrin! Das dörfliche Leben im Westerwald ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Bessere Angebote für Jugendliche!
  • Ausbau der DSL-Netzgeschwindigkeit: Für günstige und schnelle DSL-Lösungen für den ganzen Westerwaldkreis.

Jahresstart mit Blick auf die Kommunalwahl 2019

Neujahrsempfang der Jungen Union Westerwald in Girod

Jahresstart mit Blick auf die Kommunalwahl 2019

Das politische Jahr 2018 begann für die Junge Union Westerwald am vergangenen Samstag mit dem traditionellen Neujahrsempfang im Restaurant Freimühle in Girod. Thematisch beschäftigte sich die Junge Union Westerwald mit Kommunalpolitik. Genauer: Mit der Kommunalwahl im Frühjahr 2019. Auch wenn es zunächst so ausschaute, als ob sich die JU um ein Jahr verplant hätte, so scheint das Thema vor dem Hintergrund einiger schon im Herbst stattfindender Listenaufstellungen nicht mehr zu frühzeitig. Dazu kommt, dass für die Jungpolitiker das gesamte Jahr thematisch im Zeichen der Kommunalpolitik stehen soll. Der Neujahrsempfang stellt damit den Beginn einer kommunalpolitischen Veranstaltungsreihe dar, die bis zur eigentlichen Wahl laufen wird.

Dreikönigstreffen der Jungen Union Koblenz-Montabaur 2018 in Maria Laach

Die christliche Verantwortung in Gesellschaft und Politik im 21. Jahrhundert

Dreikönigstreffen der Jungen Union Koblenz-Montabaur 2018 in Maria Laach

Das politische Jahr 2018 begann für die Junge Union im Bezirk Koblenz-Montabaur am letzten Samstag mit dem alljährlich stattfindenden Dreikönigstreffen. Freuen konnten sich die Teilnehmer auf einen Gast, welcher sich nicht in erster Linie mit Politik beschäftigt. Oberhaupt des Bistums Trier, Bischof Dr. Stephan Ackermann konnte in der Abtei Maria Laach begrüßt werden.

Landestag der Jungen Union Rheinland-Pfalz in Boppard

JU Westerwald stellt Antrag für verpflichtende Erste-Hilfe-Fortbildungen für Führerscheininhaber

Landestag der Jungen Union Rheinland-Pfalz in Boppard

Laut der DGAI (Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin) könnten jedes Jahr in Deutschland bis zu 10.000 Menschen mehr eine Herzattacke überleben, wenn auch Laien richtig reanimieren könnten1. Diese erschreckend hohe Zahl haben wir, die Junge Union Westerwald, uns zum Anlass genommen, um einen Antrag auf dem Landestag der Jungen Union RLP einzureichen – und trafen auf breite Zustimmung.

Kreistag der JU Westerwald 2017

in Rennerod

Kreistag der JU Westerwald 2017

Unter dem Titel „Deutschland nach der Wahl - welche Zukunft bietet Jamaika?“, fand der diesjährige Kreistag der Jungen Union Westerwald am Freitag, den 27. Oktober 2017 in Rennerod statt. Neben einem interessanten Vortrag und Diskussion zur vergangenen Bundestagswahl mit unserem Bundestagsabgeordneten Andreas Nick als Hauptreferent, standen personelle Veränderungen auf der Tagesordnung.

[12 3 4 5  >>